9/24/2016

Ulv & Älg


9.25 Uhr

Guten Morgen :) Ja, genau - MORGEN! Ich glaube um diese Zeit hab ich noch niiieniie gebloggt. Doch irgendwie ist es heute Früh recht entspannt im Hause aefflynS. Der Babyjunge kaut gemütlich seit 15 Minuten an den Bändchen meiner Jogginghose und übt dabei das Stehen am Couchrand. Im Hintergrund ertönt hin und wieder ein mittellautes 'Tatütataaa' und kurz darauf hirscht der Minijunge durch mein Blickfeld, sein Feuerwehrauto schiebend, zum nächsten Einsatz. Jetzt bloß nicht stören oder unterbrechen, sonst laufe ich Gefahr in einen Brand oder an der Bergung einer Katze vom Baum oder als Verstärkung bei einer schweren Hochwasserkatastrophe involviert zu werden. ;) Also nutze ich früher Vogel mal die Gunst der Stunde und zeige euch die neuen Stoffe von Tidöblomma, designed by Rebekah Ginda

10.05 Uhr

Nachdem dem Babyjunge urplötzlich einfiel, dass er doch etwas müde ist und mir das lautstark mitteilte und es zusätzlich mit einer vollen Windel bekräftigte, verfrachtete ich ihn kurzerhand, natürlich mit frischer Windel, in den Kinderwagen. Dort schläft er nun hoffentlich ein Stündchen. Der Minijunge, gestört in seinem Einsatzgeschehen bestand zeitgleich darauf mir eine Kopfverband anzulegen zu müssen und außerdem hätte ich 580 Fieber!

10.18 Uhr

Baby schläft. Papa zeigt dem Mini Kartentricks, die er noch nicht versteht aber trotzdem vor Begeisterung quietscht. Und ich - back to Laptop, weiter geht's!







* Hose 'MiniMoon' by aefflynS (Freebook im Pretesting)

genähte Größe: 74

Stoffwahl:
* Motivjersey by Tidöblomma
* Ringeljersey by Sanetta

Ich habe zum ersten Mal einen Zauberlehrling von Zuckerwolkenfabrik genäht und bin total begeistert von dem Schnitt! Ich finde die Fake-Raglan-Unterteilung total schick und dadurch lassen sich besonders gut Stoffe kombinieren. Selbst, wenn man den Pulli unifarben näht, dann sieht es sicher toll aus, wenn man die Nähte farbig absteppt. Aber noch wichtiger, neben dem Style passt der Zauberlehrling auch super gut! Es gibt ein Echtgrößensystem dazu, d.h. man kann das Kind exakt ausmessen und anhand verschiedener Feinabstufungen innerhalb einer Größen die auswählen, die am besten auf das zu benähende Kind passt. 

10.34 Uhr

Der Minijunge besteht darauf 'Conni in den Bergen' zu lesen. Außerdem 'Conni ist krank' und 'Conni geht nicht mit Fremden mit'.

10.52 Uhr

Und die Hose? Genau, das ist eine 'MiniMoon', die Hose, die mein neues Freebook werden soll. :) Dieses Mal habe ich sie, anstatt der Beineinsätze mit langen Kickerbockerbündchen genäht. Die finde ich ja sowieso total cool. Außerdem scheint die 'MiniMoon' auch in Jersey sehr gut zu passen. Man müsste dann evtl. schauen, ob man eine Weite kleiner wählt, denn der Babyjunge trägt hier eine verlängerte 62/68 und dabei ist die Größe 68 mittlerweile fast komplett aus dem Kleiderschrank aussortiert. ;)







11.05 Uhr

Kartoffeln schälen, Babybrei ins Wasserbad.

11.13 Uhr

Habt ihr auch Lust auf die tollen Herbststoffe von Tidöblomma? Sie sind wirklich etwas ganz besonderes. Für die Mädchen gibt es außerdem das süße 'Senfkäppchen'. Und für alle Stickmaschinen- und PlotterbesitzerInnen gibt es die hübschen Motive auch (bald). <3 Wir sind auf jeden Fall große Ulv & Älg Fans! :D

11.16 Uhr

Das Baby zuckt. 

[Ich glaube ich blogge doch wieder abends -.-] 
Schönes Wochenende, liebst Evi :*

9/22/2016

'Leafy'-Reminder


Ich möchte euch heute mal an mein kleines Tutorial erinnern, welches ich letztes Jahr um eine ähnliche Zeit veröffentlicht habe - 'Leafy' das beblätterte Baumshirt. Wisst ihr noch?! Damals war der Minijunge noch '2' Jahre alt :O und ich saß mit Kugelbauch hinter der Nähmaschine. Kraaass, das ging jetzt irgendwie ganz schön fix, oder? Jedenfalls hat der Mini den Pulli ewig geschleppt und ganz, ganz gern gehabt. Doch nun ist dieser wirklich zu klein und so hat er kurzerhand einen Neuen bei mir 'bestellt'. Hm. Ok! :D

Die neue Baumshirt-Version sollte gut für einen reichlich 3-Jährigen durchgehen - perfektes Timing, dass da gerade die liebe Natascha von Astrokatze mit ihren Mini Bubbles und Blockstreifen um die Ecke bog. Das Jeansblau ist absolut cool und kombiniert mit dem hellgrau und den farbgetupften Blättern ein echter Hingucker!







Habt ihr 'Leafy' eigentlich schon mal ausprobiert und auch ein beblättertes Baumshirt genäht? Unter der Rubrik 'Tutorials' könnt ihr eine kostenlose Applikationsvorlage für den Baum und die Blätter herunter laden und eine detaillierte bebilderte Anleitung zeigt euch, wie's funktioniert. :) Ich freue mich immer wieder über eure Bilder auf meiner Facebook-Pinnwand oder via PN/Mail (aefflyns-to-go[at]gmx.de). <3


Schönen Restdonnerstag :*

Liebst, Evi

9/20/2016

Weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab?!


Wer kennt ihn nicht, den liebevoll gezeichneten Hase? Ich hab mich riesig gefreut, als Stoff&Liebe dieses wunderschöne Panel und dazu noch Kombistoffe in 4 verschiedenen Farben produzierte. Der Minijunge durfte sich einen der 3 Hasenprints für einen Pulli auswählen und war fast genau so entzückt wie ich. :D Ich finde es toll, dass ich meinen 3,75-Jährigen noch mit solchen Motiven begeistern kann. Denn sie sind absolut kindgerecht und es muss nicht immer Lightning McQueen oder Bob der Baumeister sein (die kann ich eh nicht leiden :P)! Auch für den Babyjunge fiel etwas vom Häschenstoff ab. Mittlerweile reagiert er mit lautem Quieken auf alles was Augen hat und niedlich aussieht, naja, und auf Kabel. Kabel hat er eigentlich fast noch ein wenig lieber. Ladegeräte, Netzteile, Kopfhörer, Nähmaschinenpedale und Verteilerdosen sind seine größten Highligts. Und wir Eltern haben wieder die alter Schallplatte aufgelegt: 'Nein, nein', 'Ohoh!' Und auch der Minijunge übt sich in der Erziehung des Jüngsten.

Heute möchte ich auch zusätzlich zum Hasenstöffchen auch noch meine neue Freebook Idee präsentieren - die Hose 'MiniMoon'. Ich bin gespann wie ihr sie findet, ob sie euch gefällt und ob sich der Probenähaufwand lohnen würde?!


 
 


MiniMoon - zeichnet sich durch den runden Einsatz im Schritt aus, welcher bis zum Bauch und zu den Oberschenkeln reicht. Ergänzt wird dieser dekorativ durch zwei Zierknöpfe und den im Bund eingenähten Jerseynudeln. Außerdem wird die Hose im Bereich der Waden abgesetzt und mit einem schmalen Beinbündchen versehen. Angedacht sind momentan die Größen 50/56 - 110/116. Stofflich habe ich an Sweat oder Fleece gedacht, also schöne warme Kuschelstoffe für Herbst und Winter. :)





weitere Schnitte:

* Body Klimperklein (Nähen mit Jersey)

Stoffwahl:

* 'Weißt du eigentlich ...' Jersey von Stoff&Liebe

Und noch schnell ein paar Tragebilder:







Heute war es ganz schön bunt hier und ich hoffe ich hab euch nicht mit der Bilderflut überfordert?! :D Hach, ich bin nun wirklich sehr gespannt, was ihr zu MiniMoon sagt! :)))

Nachti :*

9/15/2016

Babys Apfel-Popo


Ich habe dieses Jahr das Gefühl, dass der Sommer überhaupt nicht enden will! Ich hätte auch nie gedacht, das ich Mitte September noch einmal meine Sommerkleidchen heraus krame. Fast schon hätte ich dem Babyjunge noch ein paar neue kurze Hosen genäht, aber das hielt ich dann doch für übertrieben. Wir haben jedenfalls die warmen Tage voll ausgekostet. Planschen im Badebasin, Eis essen, Geocaching Touren, Picknicken - einfach draußen sein. Der Babyjunge robbt nun immer geschickter durch die Kante und hat auch seine leichte Grasphobie konfrontativ bekämpft. Und so liegt er auf der Wiese und betrachtet hingebungsvoll die Halme, knistert die bereits herab gefallenen Blätter und kostet ab und an ein Gänseblümchen. :D Doch der Herbst wird kommen, ob wir es wollen oder nicht und ich bin bereits dabei meine Jungs garderobentechnisch darauf vorzubereiten. Die Singel Jerseys hab ich schon etwas nach hinten ins Regal geräumt und endlich kann ich wieder Interlock und Sweat vernähen. Die Stoffe lassen sich einfach super verarbeiten und vor allem tragen - so schön weich!

Für den Babyjunge möchte ich für den Herbst gern ein paar Einteiler nähen, ohne Ärmeln, wo man je nach Bedarf einen Langarmbody und evtl. einen zusätzlichen Pulli drunter ziehen kann. Gerade wenn es kühler wird finde ich das sehr praktisch, denn da kann nix verrutschen und der Rücken bleibt warm. Denn schließlich kriecht das Kind ja den halben Tag auf dem Fußboden herum ;) 










Schnitte:
* Jumper 'Reggae' Ottobre Kids 1/2016
* Body by Klimperklein (Buch 'Nähen mit Jersey')


genähte Größe: 74
Stoffwahl: EP 'Apple Bite' und 'Falling Sky' by mamasliebchen 
Applikationen: Ausschnitte aus der Webkante/dem Hauptstoff

Mit den wunderschönen Stoffen aus der Eigenproduktion von Mamasliebchen kehrt nun ein wenig Herbst in Babys Kleiderschrank. Ich habe einen Einteiler aus der Schnittmusterzeitschrift 'Ottobre' genäht, allerdings ohne Kapuze. Ich mag Kapuzen zwar total, aber bei Babys können sie im Alltag schon etwas stören. Die Streifenversäuberung mit Bündchenware mag ich totaaal, auch wenn das vorbereitende Feststecken immer etwas langwierig ist. Aber das Ergebnis überzeugt mich immer wieder! Und ich bin nach wie vor ein absoluter Fan von Babypopobetonung - deswegen der süße Apfelpo, direkt zum Anbeißen. <3

Ein wenig ärgere ich mich, dass ich den Anzug nicht gleich in Größe 80 genäht habe, wobei ich es eigentlich nicht leiden kann, wenn die Kleidung zu groß ist und am Kind herum schlappert. Doch etwas größer wäre wohl nicht schlecht gewesen, dass das (wie Unkraut wachsende) Baby damit den Herbst 'übersteht'.









Ha! Hab ihr vielleicht gerade wegen der Patches überlegt, ob ich mir einen Plotter zugelegt habe? :) Nein, ich bin nach wie vor nicht mit solcher Technik ausgestattet. Aber die wunderhübschen Stoffe von mamasliebchen haben eine coole Webkante mit Stoff- und Designername, die sich perfekt zum Applizieren eignen!

Also, was sagt ihr zu Babys knackigem Apfelpopo? :D

Liebst, Evi :*